NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Große Filesharing-Abmahnwelle zu aktuellen Serien und Kinofilmen

 

Derzeit werden viele User von Tauschbörsen wie der beliebten „Popcorn Time“ abgemahnt, die illegal aktuelle Serien und Kinofilme, z.B. Two and a half men, Homeland, Simpsons, Birdman oder Gravity, von der Münchener Kanzlei Waldorf Frommer im Namen der Produktionsfirmen Warner Bros., Twentieth Century Fox usw. abgemahnt. Bereits Anfang des Jahres erhielten viele Nutzer von „Popcorn Time“ Abmahnbriefe.

Die Schadensersatz-Forderungen sollen wie damals oft knapp unter 1.000 Euro betragen. Die Nutzer von „Popcorn Time“ und ähnlicher Plattformen werden nicht für das (wohl legale) Streamen von Serien und Filmen abgemahnt, sondern für illegales Filesharing aus offensichtlich illegalen Quellen. Dabei werden die Videos nicht bloß im Cache zwischengespeichert, sondern durch den Download gleichzeitig mit anderen Nutzern geteilt, was eine – nicht bloß vorübergehende – Vervielfältigung des Materials darstellt.

Wenn Sie einen solchen Abmahnbrief erhalten, sollten Sie nicht voreilig handeln, also nicht vorschnell zahlen oder eine Unterlassungserklärung unterschreiben. Besprechen Sie am besten mit einem auf Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt das weitere Vorgehen; er kann Sie etwa zu Beweisfragen und/oder einer möglichen (modifizierten) Unterlassungserklärung beraten. Ich bin Ihnen in dem Fall gerne behilflich.