NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Abmahnung der Kanzlei Lihl im Auftrag der Great Stuff Movies GmbH wegen des Films “2010: Moby Dick″

  Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Kanzlei Lihl aus Postbauer-Heng im Auftrag der Great Stuff Movies GmbH wegen des Films “2010: Moby Dick″. Die Anwaltskanzlei Lihl fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung ihrer Kosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei Lihl die Zahlung von zumindest 750,- Euro. Der Abmahnung liegt der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über…

Weiterlesen