NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Abmahnung der Kanzlei CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Auftrag der DigiProtect GmbH (Axel Konrad) wegen “DJane HouseKat feat. Rameez – My Party”

Abmahnung der CGM Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Frankfurt am Main im Auftrag der DigiProtect Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien mbH wegen des Musikwerks “DJane HouseKat feat. Rameez – My Party“ auf dem Album “Future Trance Vol. 60” das folgende weitere Musikwerke enthält: Disk 1: 1. All About You (Official Future Trance Anthem) - FT United feat. Goldstern 2. Silhouettes - Avicii 3. My Party - DJane HouseKat feat. Rameez 4. Mond…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller im Auftrag der BB Video GmbH wegen des Films “Tittern – Perverse Titten Ficks”

Abmahnung der Kanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller aus Augsburg im Auftrag der BB Video GmbH wegen des Films “Tittern - Perverse Titten Ficks”. Die Anwaltskanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Die Kanzlei fordert die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages. Der Abmahnung liegt der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei Rasch im Auftrag der EMI Music Germany GmbH wegen Depeche Mode – “Remixes 2: 81-11”

Abmahnung der Anwaltskanzlei Rasch aus Hamburg im Auftrag der EMI Music Germany GmbH betreffend die Künstlergruppe Depeche Mode und das Musikalbum “Remixes 2: 81-11”. Die Anwaltskanzlei Rasch fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Die Kanzlei fordert die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages. Der Abmahnung liegt der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über das Internet Dritten zur Verfügung…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller im Auftrag der BB Video GmbH wegen des Films “Swinger 15”

Abmahnung der Kanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller aus Augsburg im Auftrag der BB Video GmbH wegen des Films “Swinger 15”. Die Anwaltskanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Die Kanzlei fordert die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages. Der Abmahnung liegt der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über das Internet…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei Schulenberg & Schenk im Auftrag der Savoy Film GmbH wegen des Werks “Nazi Sky″

Abmahnung der Kanzlei Schulenberg & Schenk aus Hamburg im Auftrag der Savoy Film GmbH wegen des Films “Nazi Sky - Die Rückkehr Des Bösen!“. Die Anwaltskanzlei Schulenberg & Schenk fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten – d.h. weitere Urheberrechtsverletzungen vorbeugend unter Geldstrafe stellenden – Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Die Kanzlei fordert die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages. Der Abmahnung liegt…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH wegen “The Cabin in the Woods (Film)”

Abmahnung der Anwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH wegen des Filmwerks “The Cabin in the Woods”. Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Die Kanzlei fordert die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages. Der Abmahnung liegt der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über das Internet Dritten zur Verfügung gestellt worden.…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Sony Music Entertainment Germany GmbH wegen Kings of Leon – “Only by the night”

Abmahnung der Anwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Sony Music Entertainment Germany GmbH wegen des Musikalbums "Only by the Night" von den Kings of Leon. Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Die Kanzlei fordert die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrageso. Der Abmahnung liegt der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über das…

Weiterlesen