NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Hinweise zu möglichen Abmahnungen der Kanzlei Schutt Waetke im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG wegen des Filmwerks “Snitch”

  Uns erreichen Hinweise zu weiteren Abmahnungen der Anwaltskanzlei Schutt Waetke aus Karlsruhe im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG wegen des Filmwerks "Snitch". In ihren Abmahnungen fordert die Kanzlei Schutt Waetke regelmäßig die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer entstandenen Anwaltskosten. Zur Erledigung der Angelegenheit bietet die Kanzlei Schutt Waetke sodann die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages von zumindest 750,- Euro…

Weiterlesen

Hinweise zu möglichen Abmahnungen der Kanzlei Schutt Waetke im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG wegen der Filmwerke “The Ides Of March, Moonrise Kingdom und To Rome With Love”

  Uns erreichen Hinweise zu weiteren Abmahnungen der Anwaltskanzlei Schutt Waetke aus Karlsruhe im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG wegen folgender Filme The Ides Of March Moonrise Kingdom und To Rome With Love. In einer uns vorgelegten Vollmacht der Anwaltskanzlei Schutt Waetke sind u.a. auch die 3 vorgenannten Filmewerke als Auftragsgrund der Tobis Film GmbH benannt. Bislang liegen uns zwar noch keine Abmahnungen zu diesen Filmtiteln vor,…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei Schutt Waetke im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG wegen “End of Watch” (Filmwerk)

  Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Anwaltskanzlei Schutt Waetke aus Karlsruhe im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG wegen des Films “End of Watch”. Die Anwaltskanzlei Schutt Waetke fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei Schutt Waetke die Zahlung von zumindest 750,- Euro. Der Abmahnung liegt der Vorwurf zugrunde, die…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei Schutt Waetke im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG wegen des Films “Fremd Fischen”

  Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Anwaltskanzlei Schutt Waetke aus Karlsruhe im Auftrag der Tobis Film GmbH & Co. KG wegen des Films “Fremd Fischen”. Die Anwaltskanzlei Schutt Waetke fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei Schutt Waetke die Zahlung von zumindest 500,- Euro. Der Abmahnung liegt der Vorwurf zugrunde, die Daten…

Weiterlesen