NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Urheberrechtliche Abmahnung durch die pixel.law Rechtsanwälte wegen unerlaubter Verwendung von Fotografien

Abmahnung der pixel.law Rechtsanwälte aus Berlin wegen unerlaubter Verwendung geschützter Fotografien. Die pixel.law Rechtsanwälte aus Berlin verschickten kürzlich eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzungen. Dem von der Abmahnung Betroffenen wird vorgeworfen, er habe Bilder, deren Urheber der Mandant der pixel.law Rechtsanwälte sei und welchem dadurch die ausschließlichen Nutzungsrechte zustehen würden, online verwendet, ohne die dafür erforderliche Berechtigung zu haben. Hierdurch läge eine Urheberrechtsverletzung vor. Die pixel.law Rechtsanwälte verlangen aufgrund der Urheberrechtsverletzung die Abgabe einer strafbewehrten…

Weiterlesen

Hinweise zu Abmahnungen der pixel.law Rechtsanwälte wegen unzulässiger Verwendung urheberrechtlich geschützter Fotografien

Abmahnung der pixel.law Rechtsanwälte aus Berlin wegen illegaler Vervielfältigung und öffentlicher Zugänglichmachung urheberrechtlich geschützter Fotografien. Die pixel.law Rechtsanwälte aus Berlin verschicken unseren Informationen derzeit Abmahnungen wegen illegaler Vervielfältigung und öffentlicher Zugänglichmachung von urheberrechtlich geschützten Fotografien gegen Anbieter von Internethomepages. Die pixel.law Rechtsanwälte führen aus, bei den Fotografien handele es sich urheberrechtlich geschützte Werke i.S.d. § 2 Abs. 1 Nr. 5 UrhG der verstorbenen Fotografin Christine Langer-Püschel. Der zugrunde liegende Vorwurf lautet, dass die…

Weiterlesen

Neue Abmahnungen der pixel.law Rechtsanwälte wegen Verletzung von Urheberrechten

Abmahnung der pixel.law Rechtsanwälte aus Berlin im Auftrag von Fotograf Peter Kirchhoff wegen illegaler Vervielfältigung und öffentlicher Zugänglichmachung urheberrechtlich geschützter Fotografien. Die pixel.law Rechtsanwälte aus Berlin verschicken unseren Informationen nach derzeit im Auftrag des Peter Kirchhoff Abmahnungen wegen illegaler Vervielfältigung und öffentlicher Zugänglichmachung von urheberrechtlich geschützten Fotografien gegen Anbieter von Internethomepages. Die pixel.law Rechtsanwälte führen aus, bei den Fotografien handele es sich urheberrechtlich geschützte Werke i.S.d. § 2Abs. 1 Nr. 5 UrhG Der zugrunde liegende…

Weiterlesen