NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Dürfen Telefonate und Videos von Nachbarn, Autofahrern und Arbeitgebern im Gerichtsprozess verwertet werden?

  Streit unter Bürgern gibt es oft. Manch einer greift dabei zu einem Mittel, mit dem er glaubt, etwas im möglichen Gerichtsprozess beweisen zu können – eine heimliche Aufzeichnung. Doch unter welchen Umständen dürfen private Telefonmitschnitte und Videoaufnahmen überhaupt vor Gericht verwendet werden? Telefonmitschnitte Für den privaten Mitschnitt eines Telefongespräches sind vor allem zwei Entscheidungen von Bedeutung. In einem vor dem Das OLG Düsseldorf zu verhandelnden Fall hatte der Beklagte…

Weiterlesen