NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

E-Learning: BGH konkretisiert Nutzungsrecht

  BGH I ZR 76/12, Urteil v. 28.11.2013   In dem Rechtsstreit zwischen dem Alfred Kröner Verlag und der Fernuniversität Hagen hat der BGH kürzlich entschieden, dass eine Universität maximal 12 % eines urheberrechtlich geschützten Werkes seinen Studenten auf einer elektronischen Plattform zur Verfügung stellen darf. Zudem setzt der BGH eine Höchstgrenze von 100 Seiten. Die rechtliche Grundlage, um die es geht, ist § 52a Abs. 1 Nr. 1 UrhG.…

Weiterlesen