NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Abmahnung / FAREDS / Echo Alpha Inc. / „Young Tight Sluts #2“

Abmahnung der Anwaltskanzlei FAREDS aus Hamburg im Auftrag der Echo Alpha Inc. dba EA Productions/ Evil Angel wegen des Titels “Young Tight Sluts #2”. Die Anwaltskanzlei FAREDS soll sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten fordern. Die Kanzlei fordert meist einen pauschalen Vergleichsbetrag. Der Abmahnung läge der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über das Internet Dritten zur Verfügung gestellt worden. Filesharing-Abmahnungen ähneln sich:…

Weiterlesen

Abmahnung / FAREDS / Echo Alpha Inc. / „Jizz My Glasses“

Abmahnungen der Anwaltskanzlei FAREDS aus Hamburg im Auftrag der Echo Alpha Inc. dba EA Productions/ Evil Angel wegen des Titels “Jizz My Glasses” Die Anwaltskanzlei FAREDS soll sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten fordern. Die Kanzlei fordert meist einen pauschalen Vergleichsbetrag. Der Abmahnung läge der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über das Internet Dritten zur Verfügung gestellt worden. Filesharing-Abmahnungen ähneln sich: Die…

Weiterlesen

Abmahnung / FAREDS / Echo Alpha Inc. / „Unlimited Anal“

Abmahnungen der Anwaltskanzlei FAREDS aus Hamburg im Auftrag der Echo Alpha Inc. dba EA Productions/ Evil Angel wegen des Filmtitels “Unlimited Anal” Die Anwaltskanzlei FAREDS soll sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten fordern. Die Kanzlei fordert meist einen pauschalen Vergleichsbetrag. Der Abmahnung läge der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über das Internet Dritten zur Verfügung gestellt worden. Filesharing-Abmahnungen ähneln sich: Die abmahnende…

Weiterlesen

Abmahnung / FAREDS / Echo Alpha Inc. / “Ass Tricks”

Abmahnungen der Anwaltskanzlei FAREDS aus Hamburg im Auftrag der Echo Alpha Inc. dba EA Productions/ Evil Angel wegen des Filmtitels “Ass Tricks” Die Anwaltskanzlei FAREDS soll sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung fordern, als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Die Kanzlei fordert meist einen pauschalen Vergleichsbetrag. Der Abmahnung läge der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über das Internet Dritten zur Verfügung gestellt worden. Filesharing-Abmahnungen ähneln sich: Die abmahnende…

Weiterlesen

Abmahnung / FAREDS / Echo Alpha Inc. / Lex Steele – Double Teamed

Die Anwaltskanzlei FAREDS fordert sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer angeblichen Anwaltskosten. Der vermeintliche Schadenersatz wird mit 500,- Euro beziffert. Die Ermittlungskosten der IP Adrese werden mit 20,- Euro angegeben. Die angeblich zu erstattenden Anwaltskosten werden nach einem Gegenstandswert in Höhe von 1.520,- Euro beziffert, was einen Betrag in Höhe von 195,- Euro netto zuzüglich 20,- Euro Auslagenpauschale ergeben soll. Insgesamt wird ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 735,- Euro gefordert.

Weiterlesen

Abmahnung / FAREDS / Echo Alpha Inc. / Evil Angel – Enter Her Exit

Die Anwaltskanzlei FAREDS soll sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung fordern, als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Die Kanzlei fordert meist einen pauschalen Vergleichsbetrag. Der Abmahnung läge der Vorwurf zugrunde, die Daten des Werkes seien über das Internet Dritten zur Verfügung gestellt worden.

Weiterlesen

Abmahnung Kanzlei FAREDS für Echo Alpha Inc. / Sex Kittens #2

Die Anwaltskanzlei FAREDS fordert sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer angeblichen Anwaltskosten. Der vermeintliche Schadenersatz wird mit 500,- Euro beziffert. Die Ermittlungskosten der IP Adrese werden mit 20,- Euro angegeben. Die angeblich zu erstattenden Anwaltskosten werden nach einem Gegenstandswert in Höhe von 1.520,- Euro beziffert, was einen Betrag in Höhe von 195,- Euro netto zuzüglich 20,- Euro Auslagenpauschale ergeben soll. Insgesamt wird ein pauschaler Abgeltungsbetrag in Höhe von 735,- Euro gefordert.

Weiterlesen