NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei SKW Schwarz im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “The Rum Diary”

  Uns erreichen Hinweise weiterer Abmahnungen der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “The Rum Diary“. Die Anwaltskanzlei SKW Schwarz fordere einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Eine Erledigung biete die Kanzlei SKW Schwarz gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages von zumindest 320,- Euro an. Filesharing-Abmahnungen ähneln sich: Einer Abmahnung…

Weiterlesen

Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei SKW Schwarz im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “Wie beim ersten Mal”

  Uns erreichen Hinweise weiterer Abmahnungen der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “Wie beim ersten Mal“. Die Anwaltskanzlei SKW Schwarz fordere einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Eine Erledigung biete die Kanzlei SKW Schwarz gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages von zumindest 320,- Euro an.…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz im Auftrag der Worldwide Association (Contra Piracy) wegen des Computerspiels “Spellforce 2: Faith in Destiny”

  Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München im Auftrag der CONTRA PIRACY- Worldwide Association for intellectual property wegen des Computerspiels “Spellforce 2: Faith in Destiny“. Die Anwaltskanzlei SKW Schwarz fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei SKW Schwarz die Zahlung von zumindest 320,-…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz im Auftrag der Worldwide Association (Contra Piracy) wegen des Computerspiels “Alan Wake”

  Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München im Auftrag der CONTRA PIRACY- Worldwide Association for intellectual property wegen des Computerspiels “Alan Wake“. Die Anwaltskanzlei SKW Schwarz fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei SKW Schwarz die Zahlung von zumindest 320,- Euro. Der Abmahnung…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “London Boulevard”

  Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “London Boulevard“. Die Anwaltskanzlei SKW Schwarz fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei SKW Schwarz die Zahlung von zumindest 320,- Euro. Der Abmahnung liegt der Vorwurf…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz im Auftrag der Worldwide Association (Contra Piracy) wegen des Films “The Woman”

  Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München im Auftrag der CONTRA PIRACY- Worldwide Association for intellectual property wegen des Filmwerks “The Woman“. Die Anwaltskanzlei SKW Schwarz fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei SKW Schwarz die Zahlung von zumindest 320,- Euro. Der Abmahnung…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “Insidious”

  Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “Insidious“. Die Anwaltskanzlei SKW Schwarz fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei SKW Schwarz die Zahlung von zumindest 320,- Euro. Der Abmahnung liegt der Vorwurf zugrunde,…

Weiterlesen

Die Kanzlei SKW versucht den Druck unter Beifügung einer Pressemitteilung des AG München aus dem Jahre 2011 weiter zu erhöhen

  Uns erreichen Schreiben der SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München, in welchen diese die Abgemahnten eindringlich darauf hinweisen, dass sie bereits eine Vielzahl von Klagen vor dem Amtsgericht München erhoben haben, um den Druck weiter zu erhöhen. Hinsichtlich der Erfolgsaussichten einer Klage verweisen die Rechtsanwälte auf eine Mitteilung der Pressesprecherin (Richterin Ingrid Kaps) des Amtsgerichts München vom 16.11.2011. In dieser Pressemitteilung wird u.a. mitgeteilt, dass den Rechteinhabern neben verschuldensunabhängigen Unterlassungsansprüchen…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “Black Death”

  Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte aus München im Auftrag der Wild Bunch Germany GmbH wegen des Films “Black Death“. Die Anwaltskanzlei SKW Schwarz fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz sowie die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei SKW Schwarz die Zahlung von zumindest 320,- Euro. Der Abmahnung liegt der Vorwurf…

Weiterlesen
  • 1
  • 2