NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Abmahngerücht: Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei FAREDS im Auftrag der Malibu Media LLC. wegen des Films “Hot Brunettes”

  Uns erreichen Hinweise zu weiteren Abmahnungen der Anwaltskanzlei FAREDS aus Hamburg im Auftrag der Malibu Media LLC. wegen des Films ”Hot Brunettes”. Nunmehr soll die Anwaltskanzlei FAREDS Anschlussinhaber auch im Auftrage der Malibu Media LLC. u.a.  wegen des vorgenannten Filmwerks abmahnen. Die Rechteinhaberin wurde zunächst noch von der Kanzlei Urmann + Collegen (U+C) vertreten. Die Kanzlei FAREDS soll einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz und die Abgeltung der…

Weiterlesen

Hinweise zu drohenden Abmahnungen der Kanzlei Waldorf, Frommer im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH wegen des Phantasyfilms “Chroniken der Unterwelt”

  Uns erreichen Hinweise zu einer drohenden Abmahnung der Kanzlei Waldorf, Frommer aus München im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH wegen des Films “Chroniken der Unterwelt”. Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer könnte nunmehr auch wegen des 2013 produzierten Phantasyfilms “Chroniken der Unterwelt” Abmahnungen verschicken und sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten fordern. In ihren Abmahnungen bietet die Kanzlei Waldorf Frommer regelmäßig…

Weiterlesen

Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH wegen des Original-Hörspiels “Niko 2 – Kleines Rentier, großer Held”

  Uns erreichen Hinweise zu weiteren Abmahnungen der Anwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH wegen des Werks “Niko 2 – Kleines Rentier, großer Held” (Original-Hörspiel). Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer fordere einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Eine Erledigung der Angelegenheit biete die Kanzlei Waldorf Frommer gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages von zumindest 1.028,- Euro an. Filesharing-Abmahnungen ähneln sich:…

Weiterlesen

Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH wegen des Filmwerks “Rush – Alles für den Sieg”

  Uns erreichen Hinweise zu weiteren Abmahnungen der Anwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Universum Film GmbH wegen des Filmwerks “Rush - Alles für den Sieg”. Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer fordere einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Eine Erledigung der Angelegenheit biete die Kanzlei Waldorf Frommer gegen Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages von zumindest 815,- Euro an. Filesharing-Abmahnungen ähneln sich: Einer Abmahnung…

Weiterlesen

Hinweise zu Abmahnungen des Rechtsanwalts Philipp Marquort aus Kiel im Auftrag der Medienvertrieb T.W., Inh. Tim Wosnitza wegen des Films “Anni Angel”

  Uns erreichen Hinweise zu weiteren Abmahnungen des Rechtsanwalt Philipp Marquort aus Kiel im Auftrag der Medienvertrieb T.W., Inh. Tim Wosnitza wegen des Films “Anni Angel - Einmal gefickt... Nie mehr verg” Der Rechtsanwalt Philipp Marquort fordere im Auftrag der T.W. Medienvertrieb, Inh. Tim Wosnitza einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadensersatz und die Abgeltung der durch die Abmahnung entstandenen Kosten. Eine Erledigung der Angelegenheit…

Weiterlesen

Abmahnung der Kanzlei FAREDS im Auftrag des Herrn Niels Eiterer wegen des Musikwerks “Niels van Gogh – Pornstar”

  Uns erreichen Hinweise zu einer weiteren Abmahnung der Anwaltskanzlei FAREDS aus Hamburg im Auftrag des Herrn Niels Eiterer betreffend das Musikwerk "Niels van Gogh - Pornstar" auf dem Sampler "Club Sounds Vol. 66". Die Anwaltskanzlei FAREDS soll einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten fordern. Eine Erledigung der Angelegenheit biete die Kanzlei FAREDS nach wie vor gegen Zahlung eines…

Weiterlesen

Abmahngerücht: Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei FAREDS im Auftrag der Malibu Media LLC. wegen des Films “Moments II”

  Uns erreichen Hinweise zu weiteren Abmahnungen der Anwaltskanzlei FAREDS aus Hamburg im Auftrag der Malibu Media LLC. wegen des Films ”Moments II”. Nunmehr soll die Anwaltskanzlei FAREDS Anschlussinhaber auch im Auftrage der Malibu Media LLC. wegen des vorgenannten Filmwerks abmahnen. Die Rechteinhaberin wurde zunächst noch von der Kanzlei Urmann + Collegen (U+C) vertreten. Die Kanzlei FAREDS soll einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz und die Abgeltung der durch…

Weiterlesen

Abmahngerücht: Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei FAREDS im Auftrag der Malibu Media LLC. wegen des Films “I Love James Deans”

  Uns erreichen Hinweise zu Abmahnungen der Anwaltskanzlei FAREDS aus Hamburg im Auftrag der Malibu Media LLC. wegen des Films ”I Love James Deans”. Nunmehr soll die Anwaltskanzlei FAREDS Anschlussinhaber auch im Auftrage der Malibu Media LLC. wegen des vorgenannten Filmwerks abmahnen. Die Rechteinhaberin wurde zunächst noch von der Kanzlei Urmann + Collegen (U+C) vertreten. Die Kanzlei FAREDS soll einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, als auch die Zahlung von Schadensersatz und die Abgeltung der…

Weiterlesen

Hinweise zu Abmahnungen der Kanzlei FAREDS im Auftrag des Herrn Thomas Olbrich wegen “The Perfect Fall” (Soundtrack Version) von Sofi de la Torre

  Uns erreichen weitere Abmahnungen der Anwaltskanzlei FAREDS aus Hamburg im Auftrag des Herrn Thomas Olbrich betreffend das Musikwerk “The Perfect Fall (Soundtrack Version)” von Sofi de la Torre. Die Anwaltskanzlei FAREDS fordert nach wie vor die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und die Erstattung ihrer Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag verlangt die Kanzlei FAREDS nunmehr die Zahlung von zumindest 399,50 Euro. Der Abmahnung liegt der Vorwurf…

Weiterlesen