NOTFALLTELEFON: 0171 1943482

Abmahnung der AFP Agence France-Presse GmbH durch Image Law wegen unerlaubter Verwendung von Lichtbildern

Die Image Law Rechtsanwaltskanzlei aus Hamburg vertritt die Interessen der AFP Agence France-Presse GmbH. Nun verschickten die Rechtsanwälte ein Schreiben, mit dem die unerlaubte Verwendung von geschützten Lichtbildern abgemahnt wird.

Zunächst wird in der Abmahnung ausgeführt, dass die AFP Agence France-Presse GmbH Inhaberin der ausschließlichen Lizenzrechte für Deutschland für die der Abmahnung beigefügten Lichtbilder sei.

Der Vorwurf der Abmahnung ist, dass der von der Abmahnung Betroffene auf seiner Website Lichtbilder, deren Lizenzrechtinhaberin die AFP Agence France-Presse GmbH ist, verwenden würde. Dies sei allerdings lediglich mit der Zustimmung der AFP Agence France-Presse GmbH möglich. Das erforderliche Einverständnis läge jedoch nicht vor. Somit würde die Verwendung der Lichtbilder auf der Website eine Verletzung des Urheberrechts darstellen.

Aufgrund dieser Urheberrechtsverletzung fordern die Anwälte der Image Law Rechtsanwaltskanzlei für ihre Mandantin einen Schadensersatz sowie die Erstattung der Rechtsverfolgungskosten von dem Abgemahnten.

Was können Sie tun, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben?

Sollten Sie von einer Abmahnung betroffen sein, bleiben Sie ruhig und erteilen Sie keine leichtfertigen Auskünfte. Nehmen Sie keinen Kontakt auf, unterschreiben und zahlen Sie nicht. Zunächst sollte geprüft werden, ob eine Verpflichtung überhaupt besteht. Wenn Sie auch von einer Abmahnung betroffen sein sollten, lassen Sie sich gern beraten und melden Sie sich per Mail oder Fax unter Beifügung der Abmahnung.